Aufbauworkshop Flüchtlingsbegleitung

In der Arbeit mit Geflüchteten stehen sowohl Hauptamtliche als auch Ehrenamtliche vor neuen Aufgaben:

Nachdem die Aufnahme und Unterbringung geschafft ist, rückt nun die gesellschaftliche Integration der Menschen in den Fokus. Nach vier Jahren im "Krisenmodus" stoßen viele Helfer mit ihren Kräften nun an ihre Grenzen. Der Umgang mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen, erlittenen Traumatisierungen und enttäuschten Erwartungen stellen große Herausforderungen dar. Aber auch unter den Geflüchteten machen sich teilweise ernüchternde Erfahrungen und Frustration breit.

Der Aufbauworkshop richtet sich an Personen, die bereits am "Basisworkshop Flüchtlingsbegleitung" teilgenommen oder anderweitig entsprechendes Wissen gesammelt haben. Schwerpunkte sind Fragen der persönlichen Abgrenzung sowie die "Psychologie des Helfens". Lösungsmöglichkeiten für Konflikte in der rbeit mit Zuwanderern werden anhand von Kommunikations- und Konfliktmodellen herausgearbeitet.

Im Rahmen kollegialer Fallarbeit können spezifische Fragestellungen von Teilnehmern aus der Praxis behandelt werden.

Dauer: 7 Stunden


Zurück zur Übersicht

Kurzinfos

Kursnummer:
158688

Datum:
31.12.2024

Kosten:
kostenlos

Anbietender

Hachmöller Coaching
Zwischen den Wassern 5
27356 Rotenburg (Wümme)

Herr Gerd Hachmöller
gerd.hachmoeller@gmx.de
www.hachmoeller-coaching.de

Start

Kurse

Anbietende

Mediathek

Über uns

Kontakt

Schließen

KontaktImpressumDatenschutzLogin